Alexander Boboschewski AAC
steadycam ǀ cranes ǀ rental
Kollergasse 1, 1030 Wien

AGB der Firma Bobo-Pictures GmbH

  1. Liefer- und Leistungsbedingungen 
    1. Alle unsere Leistungen werden nach unserer jeweils gültigen Preisliste und den dort genannten Preisen in Euro, zuzüglich Mehrwertsteuer mit den geltenden Sätzen in Rechnung gestellt. Die Berechnung erfolgt aufgrund der von Bobo - Pictures GmbH erstellten Arbeitsberichte.
    2. Lieferfristen und Termine sind unverbindlich. Die Nichteinhaltung von Lieferfristen und Terminen entbinden den Kunden nicht von der Abnahmepflicht.
    3. Verzugsschaden kann nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit auf unserer Seite geltend gemacht werden. Im Falle höherer Gewalt oder dieser nahekommenden Ereignisse, Streik, Ausfall oder Erschwernis der Rohmaterialanlieferung, Strom- oder Maschinen- bzw. Apparateausfall bzw. Störungen und nicht zu vertretende Umstände, die Herstellung der Lieferung unserer Leistung erschweren oder Verzögern, können wir eine Verlängerung der Lieferzeit in entsprechenden Maße beanspruchen.
    4. Wir sind berechtigt, zu Ausführung des uns erteilten Auftrages Dritte hinzuzuziehen, wenn sich dies als notwendig erweisen sollte.
    5. Der Auftraggeber haftet dafür, dass er über alle Berechtigungen für die von ihm erteilten Aufträge in Bezug auf Herstellung, Bearbeitung und Vervielfältigung, sowie Vorführung von Aufnahmen (Bild und Ton) für wie immer geartete Zwecke, insbesondere gewerblicher Art, verfügt. Des weiteren versichert der Auftraggeber besonders, Verfügungsberechtigter bzw. Lizenznehmer über die erforderlichen Urheber-, Nutzungs- und Vervielfältigungsrechte und/oder im Besitz ausreichender Berechtigung des Urheber- bzw. Lizenzinhabers zu sein.
    6. Der Auftraggeber haftet für alle Ansprüche, die Dritte in Folge der Ausführung des Auftrages an uns stellen sollten, und er verpflichtet sich, uns hiefür schad- und klaglos zu halten.
  2. Leistungssicherung
    Für sämtliche unsere Leistungen unabhängig davon, ob der Auftraggeber das Material bestellt oder beigestellt hat, gilt Nachstehender Eigentumsvorbehalt:
    1. Die von uns gelieferten und/oder bearbeitenden Gegenstände bleiben bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher aus der Geschäftsverbindung erwachsenen Forderungen gegen den Auftraggeber, einschließlich Zinsen und Nebenkosten, unser Eigentum.
    2. Eine Weiterveräußerung oder sonstige Verfügung durch den Auftraggeber ist während aufrechten Bestandes des Eigentumsvorbehaltes ohne unsere schriftliche Einwilligung unzulässig und unwirksam. Im falle des Zahlungsverzuges steht uns ein Rücknahme recht bei Aufrechterhaltung des Vertrages zu.
    3. Wir haben des weiteren das Recht der Zurückbehaltung an Gegenständen, die der Auftraggeber überlassen hat, oder die bei uns lagern bzw. für ihn hergestellt wurden, solange, bis sämtliche Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Auftraggeber bezahlt sind.
    4. Wir übernehmen keinerlei Haftung für überlassene Gegenstände irgendwelcher Art. Derartige Gegenstände lagern auf Kosten und Gefahr des Auftraggebers bei uns. Wir sind auch berechtigt, nach vorgängiger schriftlicher Ankündigung, derartige Gegenstände auf Kosten des Auftraggebers bei Dritten aufbewahren zu lassen.
    5. Der Auftraggeber trägt die Kosten und Gefahren der Zustellung.
    6. Beanstandungen müssen unverzüglich, längstens jedoch innerhalb von 3 Werktagen nach Lieferung oder Leistung erfolgen, spätere Mängelrügen sind ausgeschlossen. Mit der Mängelrüge sind uns gleichzeitig die beanstandeten Gegenstände zur Verfügung zu stellen.
  3. Preise
    1. Die Preise verstehen sich netto ab Bobo - Pictures GmbH Kollergasse 1 A-1030 Wien, in Euro, zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer, Verpackung, Fracht, Zoll und allfälliger Versicherungen.
    2. Wir berechnen die am Tag der Lieferung oder Leistung gültigen Preise gemäß der jeweils gültigen Bobo - Pictures Preisliste in Euro.
  4. Zusatzvereinbarung
    1. Bei Verlust und/oder Beschädigung der uns zur Bearbeitung übergebener Materialien beschränkt sich unsere Haftung auf die Ersatzlieferung von Rohfilm bzw. Bandmaterial in Länge der verloren gegangenen oder beschädigten Teile. Wir sind nicht Verpflichtet, allfällige Versicherungen abzuschließen. Folgeschäden sind ausgeschlossen.
    2. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wien. 
    3. Soweit Bedingungen des Auftraggebers im Widerspruch zu den vorstehenden Allgemeinen Liefer- und Leistungsbedingungen stehen, erlangen erstere auch dann keine Wirksamkeit, wenn wir nicht dagegen widersprechen.
    4. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausnahmslos für alle Rechtsbeziehungen mit unseren Kunden, sofern nicht im Einzelfall etwas anderes schriftlich vereinbart worden ist.

Allgemeine Geschäftsbedingungen